1993 - neues Gebindedesign
CONSOLAN WETTERSCHUTZ-FARBE DAS ORIGINAL

Die 1990er Jahre - auf zu neuen Ufern

Für Consolan war wie für das ganze Land das entscheidende Datum für die 1990er Jahre der 3. Oktober 1990. Deutschland wurde wiedervereinigt. Nun erweiterte Consolan Wetterschutz-Farbe seinen Siegeszug auf die neuen Bundesländer. Der Sanierungs- und Renovierungsbedarf war enorm. Zum einen existierte ein großer Bestand historischer Gebäude, zum anderen waren diese häufig in einem bedauernswerten Zustand. Viele Gemeinden putzen sich neu heraus, alte Fachwerkhäuser wurden kernsaniert. Consolan Wetterschutz-Farbe unterstützte die Renovierung tatkräftig.

Vom Winde gedreht
Seit Anfang der 1990er Jahre taucht zudem immer wieder eine Figur im Zusammenhang mit Consolan auf: der Wetterhahn. Consolan schützt vor Wind und Wetter - und wer konnte dies besser symbolisieren als der Wetterhahn, dieser bunte Vogel, der Tag und Nacht der Sonne und dem Regen trotzt, aber dabei zuverlässig seine Arbeit verrichtet - die Windrichtung bestimmen. Er zeigte sich in Anzeigen, auf Messen und in Broschüren, ihn gab es zum Selberbauen - und er wurde bald Wahrzeichen der Consolan Wetterschutz-Farbe.

Für besonders gefährdete Hölzer
Ende der 1990er kam ein weiterer Absperrgrund zum Consolan-Programm hinzu: Consolan Sperrgrund Weiß

Weiter: Die 2000er Jahre


Anzeigenkampagne 1995

Anzeige 1998

Die neue Farbtonkarte ist da. (1998)